BLZ MITTELHESSEN :: BADMINTON. LEIDENSCHAFT. ZUSAMMENHALT.
6:2 Niederlage gegen den Tabellenführer
Montag, den 05. Dezember 2011 um 20:35 Uhr

Am Sonntag, den 04. Dez. 2011 hatte die 1. Mannschaft des BLZ Mittelhessen den Tabellenführer aus Frankfurt zu Gast. Austragungsort war die Halle A, der Herderschule in Gießen.

Wegen des Ausfalls von zwei Herren, verstärkten Andreas „Mecki“ Scheuer, ein Wetzlarer Urgestein und der erst seit dieser Saison für das BLZ Mittelhessen spielende Steffen Kuntz das Team.

Beide Herrendoppel begannen sehr viel versprechend. Im 1. Doppel standen sich, der aus Gießen stammendeChristian Herbert mit seinem über den TV Wetzlar zum BLZ gelangtem PartnerRoland Frey, den Frankfurtern Thera Deters und Rene Jeruschkat gegenüber. Die beiden BLZler fanden einen guten Start und kontrollierten das Spiel bis zum 17:11. Dann kam plötzlich ein unerklärlicher Bruch und die Frankfurter kamen immer besser ins Spiel. Leider konnten die Mittelhessen den Satz nicht retten und verloren ihn mit 19:21. Der zweite Satz lief sehr ähnlich, allerdings mit umgekehrten Vorzeichen. Diesmal lagen die Frankfurter stets in Führung bis zu 14:19, ehe Herbert / Frey eine fehlerfreie Serie hinlegten und auf 19:19 herankamen. Aber auch in diesem Satz hatten die Frankfurter das bessere Ende für sich und gewannen 20:22.

Weiterlesen...
 
BLZ Weihnachtsfeier 2011

Draußen wird es immer kälter, die Straßen und die Sporthallen werden immer glatter und das Jahr 2011 neigt so langsam dem Ende zu.

Auch dieses Jahr läd das BLZ MITTELHESSEN seine Mitglieder wieder zur tradionellen Weihnachtsfeier ein.

Wann: Samstag, den 17.12.2011 ab 19.00 Uhr

Wo: China-Restaurant Bambusgarten (Neuen Bäue 9, 35390 Gießen)

Kosten: 20,- Euro

Von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr erwartet uns für die Kosten von 20,- Euro pro Person wieder ein reichhaltiges Buffet. Ebenfalls sind in diesem Zeitraum folgende Getränke inklusive: Cola, Fanta, Sprite, Wasser und Bier, alle anderen Getränke müssen direkt vor Ort gezahlt werden. Zur besseren Planbarkeit werden alle Teilnehmer gebeten den Betrag von 20,- Euro bis spätestens Montag, den 05.12.2011 an Semy zu überweisen (Kontodaten auf Anforderung per Email » Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. «). Wer bis dato nicht überwiesen hat kann nur noch begrenzt an der Feier teilnehmen.

Programm: gemütliches Beisammensein + Schrottwichteln*

 

* Regeln zum Schrottwichteln: Jeder hat die Pflicht, das Grausamste was er zu Hause zu verschenken hat einzupacken, um es dann auf der Feier einen durch Losverfahren bestimmten anderen Besitzer zu überlassen. Es darf vorher niemand erfahren, von wem das Geschenk ursprünglich ist.

 
HBV-Meisterschaften O19 2011
Montag, den 28. November 2011 um 18:28 Uhr

Hessische Meisterschaften 2011: BLZ Mittelhessen mit drei Top10-Platzierungen und einer Schiedsrichterlizenz

Am Wochenende fanden in der Westerbachhalle in Niederhöchstadt die diesjährigen Hessischen Badminton Meisterschaften statt. Die Badminton Elite Hessens traf sich zum Kräftevergleich und auch das BLZ Mittelhessen war mit fünf Spielern bzw. Spielerinnen vertreten.

Für das BLZ Mittelhessen schlugen die qualifizierten Simone Lauber, Sina Gregor, Steffen Kuntz, Christian Herbert und Jens Lüders bei den Meisterschaften auf. Am Samstag wurden vor Ort die Einzeldisziplinen und die Mixed-Disziplin ausgespielt. Im Herreneinzel war lediglich Steffen Kuntz vom BLZ gemeldet. Er erwischte mit Sven Kamburg vom TuS Schwanheim gleich in der ersten Runde einen starken Gegner, dem er sich letztlich klar mit 15:21 und 13:21 geschlagen geben musste. Im gemischten Doppel kamen Sina Gregor und Steffen Kuntz leider auch nicht über die erste Runde hinaus. Gegen Kristian Achenbach und Katja Steinhof vom TV Dieburg war beim 6:21 und 9:21 aus Sicht der Mittelhessen Nichts zu holen.

Weiterlesen...
 
1. Mannschaft verliert Anschluss an Tabellenspitze
Dienstag, den 15. November 2011 um 14:23 Uhr

Nach über einem Monat Spielpause war es am letzten Wochenende endlich wieder soweit:

Am Samstag ging es für die Spielerinnen und Spieler aus Mittelhessen nach Maintal und am Sonntag nach Dortelweil zu Punktspielen in der Hessenliga. Dabei wollte man an die hervorragenden Leistungen aus den letzten beiden Spielen, die jeweils mit 7:1 für sich entschieden werden konnten, anknüpfen und an die Tabellenspitze Anschluss halten.

In unveränderter Aufstellung hatte man sich bei den Mitkonkurrenten aus Maintal mindestens ein Unentschieden erhofft. So begann die Partie auch sehr vielversprechend mit 2 Punkten aus dem 1. Herrendoppel (Christian Herbert / Roland Frey) und dem in dieser Saison noch ungeschlagenem Damendoppel mit Simone Lauber und Julia Töws.

Weiterlesen...
 
Spieler des BLZ ganz oben mit dabei
Montag, den 07. November 2011 um 17:51 Uhr

Spieler des BLZ Mittelhessen holen 4 von 5 Titeln. Am Wochenende fanden in Erda die Badminton-Bezirksmeisterschaften 2011 statt. Das BLZ Mittelhessen war in vier von fünf Disziplinen vertreten und konnte dabei seine Vormachtsstellung im Bezirk Wetzlar untermauern.

Am Samstag wurden in Erda die Damen- und Herrendoppel, sowie das gemischte Doppel ausgespielt. Im gemischten Doppel gingen mit den BLZlern Christian Herbert/Simone Lauber und Steffen Kuntz/Sina Gregor aussichtsreiche Kandidaten für den Titel ins Rennen. Im Viertelfinale trafen Herbert/Lauber auf ihre Vereinskollegin Julia Magiera, die sich mit Robin Petschel (SG Rechtenbach) für diese Disziplin zusammen getan hatte. Überraschenderweise unterlagen die an Position 1 gesetzten Herbert und Lauber in einem engen Spiel mit 19:21 und 20:22. Julia Magiera und Robin Petschel zogen nach einem weiteren Sieg gegen Müller/Bethge vom VfL Marburg (22:20, 21:18) dann ins Finale ein. Dort sollten sie auf Steffen Kuntz und Sina Gregor treffen, welche nach guten Leistungen gegen Weis/Jüngst (VfB Erda) und Hinz/Allersmeier (SV Hoppers Gießen) ebenfalls den Weg ins Finale geschafft hatten.

Weiterlesen...
 
Meisterschaften U11-U19: 10 x Gold, 6 x Silber und 5 x Bronze
Montag, den 31. Oktober 2011 um 19:08 Uhr

Das Badminton Leistungszentrum Mittelhessen (BLZ) zeigte dieses Jahr auf den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Weilburg starke Präsenz und gute Leistungen.

Das BLZ stellte mit 30 von insgesamt 122 Teilnehmern die größte Spielerzahl und schaffte es, 10 der 23 Meistertitel nach Gießen und Wetzlar zu holen. Den Spielern Christoph Euler, Dominik Seel und Hannah Weitz gelang es zudem in allen bestrittenen Disziplinen ganz oben auf dem Podest zu stehen.

U11

In der U11 nahm für das BLZ nur Jannik Salmonn teil, er verlor nach einem knappen Sieg im Viertelfinale das Halbfinale, konnte sich dann aber nach zwei weiteren Siegen Platz drei sichern. Im Doppel belegte er mit seinem Partner Christopher Schäck vom VFB Erda den zweiten Platz.

Weiterlesen...
 
BLZ bei deutscher Rangliste vertreten
Montag, den 24. Oktober 2011 um 17:43 Uhr

Hannah Weitz mit Partnerin Lisa Altoff bei deutscher Rangliste

Am vergangenen Wochenende, den 22./ 23. Oktober, fand das erste deutsche Ranglistenturnier in Esslingen am Neckar (Baden-Württemberg) statt. In den Altersklassen U15 und U17 wurden Doppel und Einzel ausgespielt. Durch ihren erneuten 3. Platz bei dem vergangenen Süd-West-Deutschen Ranglistenturnier im Doppel nahm Hannah Weitz(BLZ Mittelhessen) mit ihrer Partnerin Lisa Altoff (TB Eltville) zum ersten Mal an einer deutschen Rangliste teil. Bei den Damen U17 nahmen insgesamt 16 Doppelpaarungen teil, die im doppelten KO-System ihre Plätze ausspielten.

Doppel U17

Ihr erstes Spiel auf einer DBV- Rangliste verloren die beiden Hessinnen deutlich gegen die an Platz fünf gesetzte Paarung Reder/ Storch (TV Dillingen, Bayern). Auf der Verliererseite trafen Weitz/ Altoff nun auf Scheiber/ Schneider (SG Dülken, NRW). Dieses Spiel entschieden sie im dritten Satz mit 21:19 für sich und durften nun, beim Spiel um den Einzug um das Spiel um Platz neun teilnehmen. Dieses wurde allerdings in zwei spannenden Sätzen zu 18 und 17 abgegeben. Im letzten Spiel um Platz 11 verletzte sich Hannahs Doppelpartnerin Lisa im dritten Satz, der dann leider 9:21 verloren ging.

An der nächsten deutschen Rangliste kann Hannah Weitz (BLZ Mittelhessen) bedauerlicherweise nicht im Doppel teilnehmen, da ihre Partnerin Lisa Altoff (TB Eltville) nun verletzungsbedingt sechs Wochen aussetzen muss.

 
BLZ III mit Sieg und Niederlage
Dienstag, den 11. Oktober 2011 um 19:15 Uhr

Am zweiten und dritten Spieltag der Verbandsliga Nord konnte die dritte Mannschaft des BLZ Mittelhessen den ersten Sieg einfahren, musste aber auch eine Niederlage einstecken.

Am Samstag war die zweite Mannschaft des TV Volkmarsen/Bad Arolsen zu Gast in Gießen. Das BLZ Mittelhessen musste ohne ihre Stammspielerinnen Hannah Weitz und Marilen Schmdit antreten, fand aber in Maren Egidi und Christine Ludwig kurzfristig Ersatz. Bereits in den Herrendoppeln entwickelten sich spannende Spiele, die aber zu Gunsten der Gastgeber ausgehen sollten. Im ersten Herrendoppel konnten Jens Lüders und Anton Stapler ihre Gegner Stefan Lamsbach und Gregor Kuwal in drei Sätzen bezwingen (19:21, 21:13, 21:18). Das zweite Herrendoppel zwischen Cho-Ming Chao/Dominik Seel (BLZ) und Tobias Bleßmann/Rainer Deutsch wurde ebenfalls erst im dritten Satz entschieden.

Weiterlesen...
 
BLZ I mit zweifachem 7:1-Auswärtserfolg
Montag, den 10. Oktober 2011 um 20:51 Uhr

Erfolgreiche Spieltage in Offenbach und Schwanheim. Zweifacher 7:1-Auswärtserfolg für die erste Mannschaft des BLZ Mittelhessen.

Am Samstag reiste die erste Mannschaft des BLZ Mittelhessen zum 2. Spieltag nach Offenbach. Das Match gegen die TGS Offenbach-Bieber 1 startete um 16.00 Uhr mit dem zweiten Herrendoppel und dem Damendoppel. Matthias Müller und Manuel Schalk hatten wenig Mühe gegen Julian Hopp/Jonas Markmann und bezwangen das Doppel innerhalb kürzester Zeit zweimal mit 21:13. Ebenso schnell entschieden Simone Lauber und Julia Töws das Damendoppel für sich. Die noch jungen Giana Doll/Marie-Christine Sauer hatten den beiden wenig entgegenzusetzen und verloren die Sätze deutlich mit 15:21 und 9:21.
Im anschließenden ersten Herrendoppel fanden Christian Herbert und Roland Frey gegen Dominik Pozimski/Frederik Wellhöfer zunächst nicht ins Spiel und gaben den ersten Satz klar 21:14 ab. Der zweite Satz startete vielversprechend, jedoch vergab das Duo auch hier klare Punktchancen und verlor auch den zweiten Satz 21:15. Parallel knüpfte Matthias Müller an seine Leistung aus dem Doppel an und bezwang Jonas Markmann im zweiten Herreneinzel deutlich in zwei Sätzen mit 21:13 und 21:13. Manuel Schalk tat es ihm im dritten Herreneinzel gegen Julian Hopp gleich und entschied sein erstes Einzel der Saison mit 21:10 und 21:13 für sich.

Weiterlesen...
 
Hannah Weitz für deutsche Rangliste nominiert
Montag, den 03. Oktober 2011 um 17:38 Uhr

Am vergangenen Wochenende, den 1./2. Oktober, fand das zweite und letzte Süd- West-Deutsche-Badminton-Ranglistenturnier in Neustadt an der Orla (Thüringen) statt. In den Altersklassen U15 bis U19 wurden alle Disziplinen ausgespielt, bei den Jüngsten (U13) lediglich Einzel und Doppel. Durch den 7. Platz im Einzel und den 3. Platz im Doppel mit ihrer Partnerin Lisa Altoff (TB Eltville), die sie bei der 1. SWD Rangliste erreichte, bekam Hannah Weitz vom BLZ Mittelhessen eine weitere Chance, in diesen beiden Disziplinen ihr Können unter Beweis zu stellen.

Weiterlesen...
 
BLZ I verliert zum Saisonaufakt 3:5
Montag, den 26. September 2011 um 20:35 Uhr

Unglücklicher Auftakt für die 1. Mannschaft des BLZ Mittelhessen in der Hessenliga

3:5 Niederlage gegen den TV Wehen

Nach der langen Sommerpause fand am letzten Wochenende der erste Spieltag der Badminton-Hessenliga statt.
Die erste Mannschaft des BLZ Mittelhessens startet diese Saison etwas geschwächt mit den Spielern Christian Herbert, Matthias Müller, Manuel Schalk, Roland Frey, Simone Lauber und Julia Töws. Der erste Herr der letzen Saison Rouven Schleifer hat den Verein nach Köln und die Mixed-Dame Verena Lauber nach Konstanz verlassen. Zusätzlich fehlten am ersten Spieltag aus beruflichen Gründen Julia Töws und Manuel Schalk.
Hannah Weitz, Dominik Seel und Carsten Löber halfen, nachdem sie ihr Verbandsligaspiel absolviert hatten, in der ersten Mannschaft aus. Unter diesen Bedingungen musste sich das 1. Team am Ende mit einer 3:5 Niederlage der 3.Mannschaft des TV Wehen geschlagen geben.

Weiterlesen...
 
Derby: BLZ II sichert sich den Sieg
Montag, den 26. September 2011 um 19:06 Uhr

Am Samstag fand in der Sporthalle an der Herderschule das vereinsinterne Derby zwischen der zweiten und dritten Mannschaft des BLZ Mittelhessen statt. In einem spannenden Vergleich mit insgesamt sechs Dreisatz-Spielen konnte sich die Zweitvertretung des Vereins letztlich mit 5:3 durchsetzen und am ersten Ligaspieltag der Verbandsliga direkt 2 Punkte sichern.

Zu Beginn der Partie wurden die zwei Herrendoppel und das Damendoppel ausgespielt. Für die zweite Mannschaft traten im Damendoppel Bettina Meisel und Heike Kieker, für die dritte Mannschaft Hannah Weitz und Marilen Schmidt an. In einem umkämpften ersten Satz bewiesen Weitz/Schmidt Nervenstärke und konnten diesen mit 22:20 in der Verlängerung für sich entscheiden. Im zweiten Satz drehten Meisel/Kiecker auf und siegten klar mit 21:13. Im Entscheidungssatz fanden Weitz/Schmidt wieder zu ihrem Spiel, gewannen mit 21:15 und brachten die dritte Mannschaft mit 1:0 in Führung. Im zweiten Herrendoppel zwischen Steffen Kuntz/Andreas Scheuer (2. Mannschaft) und Dominik Seel/Cho-Ming Chao verlief der erste Satz lange ausgeglichen, bevor Kuntz/Scheuer sich diesen mit 21:19 sichern konnte. Auch im zweiten Satz setzten sich die Spieler der zweiten Mannschaft durch, siegten mit 21:16 und konnten so zum 1:1 nach Spielen ausgleichen.

Weiterlesen...
 
Trainingslager in Marburg: Spiel, Spaß und voller Einsatz!
Montag, den 19. September 2011 um 18:57 Uhr

Am 17./18. September fand in der Sporthalle am Universitätsstadion in Marburg ein Trainingslager als Saisonvorbereitung für Spieler und Spielerinnen der 1.-3. Mannschaft statt.

Manuel Schalk hatte das zweitägige Trainingslager organisiert, geleitet und die trainingseifrigen Mittelhessen zusammen mit einigen Spielern vom Uni-Team Marburg fit für die Saison gemacht.

Samstagmorgen gegen 10 Uhr trafen sich die Spieler und Spielerinnen am Universitätsstadion in der Jahnstraße. Das gute Wetter, die allgemeine Vorfreude auf den gemeinsamen Sport und ein schönes Wochenende im idyllischen Marburg schufen günstige Voraussetzungen für „Ausbilder“ Schalk und seine motivierten „Kadetten“. Trotz einiger kurzfristiger Absagen hatten sich neben Sina Gregor, Hannah Weitz, Christian Herbert, Cho-Ming Chao und Jens Lüders, noch Stefan Müller und Lisa Doehring vom Uni-Team Marburg, sowie am Sonntag noch Luisa Doll und Viktoria und Julia Töws zum Team dazu gesellt.

Weiterlesen...
 
BLZ startet beim 12. Wetzlarer Brückenlauf
Freitag, den 16. September 2011 um 16:23 Uhr

Am Freitag fand wieder der jährliche Brückenlauf in Wetzlar statt und wir waren dabei. Nachdem im letzten Jahr zwei Staffeln das BLZ vertreten hatten, konnten wir uns um 100 % steigern. Möglich war dies durch die vorsorgliche Meldung von gleich vier Staffeln. Naja, Mecki hatte einfach gemeldet und erst danach die Besetzung zusammengetrommelt. Aber da der Meldeschluss bereits vor den Sommerferien war, musste auf Risiko gespielt werden. Hat ja auch geklappt. Mit der Besetzung Ann-Katrin, Tobi, Alex, Toni, Arno, Anne, Steffen, Christian, Sina, Marilen und Romy waren die 3er Staffeln fast vollständig. Alles gute Läufer, frei nach dem Motto "Wir sind schnell !, äh..., schnell müde ...". Mecki und Dennis mussten leider kurzfristig absagen.

Schneller als gedacht war der Freitag schon da. Wir trafen uns wie verabredet um 18.30 Uhr in Wetzlar hinter der Stadiontribüne lahnseits (ok, manche waren auf der anderen Stadionseite bei dem gelben Ding, konnten aber auch noch rechtzeitig herangelotst werden).

Weiterlesen...
 
Hannah Weitz holt Bronze im Doppel beim 1. SWD-RLT
Montag, den 05. September 2011 um 18:43 Uhr

Am vergangen Wochenende fand das erste Süd-West-Deutsche-Badminton-Ranglistenturnier in Hofheim statt. Gespielt wurden die Disziplinen Einzel und Doppel in den Altersklassen U13- U19. Hannah Weitz vom BLZ Mittelhessen hatte sich in der Altersklasse U17 sowohl im Einzel als auch im Doppel mit ihrer Partnerin Lisa Altoff vom TB Eltville dafür qualifiziert.

Weiterlesen...
 
Nächster Mannschaftspokal in Händen des BLZ
Montag, den 29. August 2011 um 17:54 Uhr

Am 27./28. August fand das 43. Internationale Südpfälzische Mannschaftsturnier in Herxheim statt, bei dem auch der BLZ nicht fehlen wollte.

Nach dem Barthel-Cup und dem Bodensee-Turnier hatte sich dieses Mal eine sehr außergewöhnliche Mannschaftskonstellation gebildet: Roland Frey, Dominik Seel, Steffen Kuntz und Hannah Weitz bildeten die “BLZ-Front”. Auf diesem Turnier spielten sie zusammen mit Melanie und Sabrina Thumfart vom SSV Ettlingen und Julian Kramer vom SG Metzingen/Tübingen. Die Mannschaft wurde durch die Überzahl an Mittelhessen “BLZ-Mittelhessen” getauft. In zwei verschiedenen Gruppen starteten insgesamt 22 verschiedene Mannschaften und somit über 130 Sportler, die sich gemeinsam in einer Halle drängten. Übernachtet wurde zum Großteil in der benachbarten Schulsporthalle, oder aber im Zelt hinter der Halle. In der B- Gruppe starteten insgesamt 12 Mannschaften, darunter auch das BLZ-Mittelhessen-Team. Das System war in zwei Gruppen unterteilt. Die fünf Begegnungen, die man folglich hatte, waren auf beide Tage verteilt, dazu kamen am Sonntag zusätzlich noch die Finals. Nachdem sich Steffen, Dominik und Hannah am Samstag Morgen zu einer gruselig frühen Uhrzeit aus dem Bett gequält hatten, begann für sie eine entspannte zweistündige Fahrt in die schöne Pfalz. So dachte man jedenfalls, bis es darum ging eine Adresse ins Navi einzugeben. Es hatte sich vorher niemand darüber informiert, wo genau man eigentlich grade hinfuhr und auch Roland, der auf einem Parkplatz Richtung Frankfurt eingesammelt wurde, war ratlos. Aber zum Glück leben wir ja im Zeitalter der Handys und so war die Adresse mehr oder minder schnell ermittelt. Nur eine viertel Stunde zu spät kamen die vier Freunde in der Halle an, um erst einmal ihre drei Mannschaftskollegen zu begrüßen.

Weiterlesen...
 
Sprudel Cup 2011: 4 Titel, 2 Podestplätze, 1 Wanderpokal
Donnerstag, den 11. August 2011 um 16:22 Uhr

Spieler des BLZ Mittelhessen holen 4 Titel, 2 Podestplätze  und den Wanderpokal für das erfolgreichste Team
Simone Lauber und Anton Stapler gewinnen sowohl die Einzel-, als auch die Doppelkonkurrenz. Christian Herbert und Rouven Schleifer erspielen einen tollen zweiten Platz im Doppel der Top-Klasse.


Sprudel Cup 2011Am vergangenen Wochenende fand in Bad Soden-Salmünster der traditionsreiche „Sprudel-Cup“ statt.  Das Team des BLZ Mittelhessen war mit 15 Spielern und Spielerinnen angemeldet und war damit auch in allen Disziplinen und beiden Spielklassen vertreten. Neben den einzelnen Disziplinen wurde auch eine Teamwertung um den 77cm hohen Wanderpokal samt Sektfüllung (dem sogenannten „Sprudel-Cup“) ausgespielt…
Samstagmorgen gegen 8 Uhr startete das Unternehmen „Sprudel-Cup“ an der Spielstätte des BLZ, der Herderschule. Schnell wurden die sich teilweise noch im Tiefschlaf befindlichen Spieler auf die drei abfahrtbereiten Autos von Eike, Heike und Michael verteilt, befanden sich dann für vollzählig und wollten gerade Richtung Bad Soden aufbrechen, da kam Anton um die Ecke und erinnerte seine Vereinskameraden glücklicherweise an seine Turnier-Teilnahme. Endgültig vollzählig brachen nun Christian Herbert, Simone Lauber, Romy Junker, Maren Egidi, Michael Schröder, Jens Lüders, Eike Hansen, Heike Kiecker, Sina Gregor, Anton Stapler und Rouven Schleifer ins ca. 95km entfernte Bad Soden auf. Matthias Müller, Gapil Ganeshamoorthy, Cornelia Steger und Juliane Peters sollten sich dem Team der (so offiziell gemeldeten) „Bierlagerzentrale Mittelhessen“ erst in Bad Soden anschließen. Auf der Fahrt wurde schnell klar, dass Christian und Jens mit Eike als Chauffeur die richtige Wahl getroffen hatten. DJ Hansen hatte nämlich auf seinem Handy eine Fülle von musikalischen Klassikern der 80er und 90er Jahre parat, welche in Jens und Christian altbekannte Glücksgefühle weckten, das gesamte Auto zur fahrenden Discokugel umfunktionierten und damit das Warm-UP der Spieler bereits einleiteten.

Weiterlesen...
 
15. Lampion-Cup: BLZ Spieler erobern zwei Podestplätze
Donnerstag, den 14. Juli 2011 um 13:58 Uhr

Heike sichert sich Platz 2 im Dameneinzel, Berti und Jens erspielen Platz 3 im Herrendoppel

15. Lampion-CupAm 02. und 03. Juli fand in Bad Camberg (nahe Limburg) das 15. Lampionturnier der TG Camberg 1848 statt. Über 2 Tage, in 3 Spielklassen und jeweils 5 Disziplinen spielten ca. 180 Spieler um den sportlichen Erfolg mit und sorgten dabei für eine schöne Atmosphäre, sowie spannende Begegnungen. Auch das BLZ Mittelhessen war mit insgesamt 7 Spielern im A- und B-Feld vertreten.

Weiterlesen...
 
4. HBV-RLT: Hannah Weitz überzeugt erneut
Samstag, den 02. Juli 2011 um 16:58 Uhr

Mit einigen guten Platzierungen und sogar einem ersten Platz zeigten die Gießener und Wetzlarer Spieler des BLZ Mittelhessen bei der vierten und letzten hessischen Badminton- Rangliste gute Leistungen.

Hannah und LisaInsgesamt nahmen 11 Nachwuchsspieler des BLZ Mittelhessen bei der 4. HBV-Rangliste in Raunheim teil, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Eine sehr gute Leistung erbrachte Hannah Weitz mit ihrer Partnerin Lisa Altoff (TB Eltville) in der Altersklasse U17. Zusammen konnten sie sich erneut durchsetzen und erzielten am Samstag im Damendoppel den ersten Platz.

Weiterlesen...
 
29. Internationales Bodensee Turnier
Freitag, den 01. Juli 2011 um 16:56 Uhr

29. Internationales Bodensee TurnierAm Wochenende des 25./26.6.2011 fand im schönen Stockach/Zizenhausen das 29. Internationale Bodensee Turnier statt. Da der TV Jahn Zizenhausen sich in regem Spieleraustausch mit dem BLZ Mittelhessen befindet - es handelt sich um den Heimatverein unseres Neuzugangs Steffen Kuntz und den neuen Verein unserer ehemaligen Stammspielerin Verena Lauber - war es sozusagen Pflicht mit einer Delegation von Spielern dort aufzuschlagen.

Um das lange Wochenende ausgiebig zu nutzen machten sich die Spieler Roland Frey, Steffen Kuntz, Christian Herbert, Dominik Seel und Hannah Weitz, begleitet von Fan Romy Junker bereits am Donnerstagnachmittag in Richtung Süden auf den Weg. Bereits der Weg entpuppte sich jedoch für Steffen Vettel als äußerst tückisch. Sollte doch ausgerechnet am Übergang der A8 auf die A81 Richtung Stuttgart ein fremdes Autokennzeichen - „B:LZ 364“ - welches unbedingt fotografiert werden musste, die Aufmerksamkeit des Rennfahrers so stark in Anspruch nehmen, dass er den Boxenstopp verpasste.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 Weiter > Ende >>