Letzter Spieltag in der Hinrunde

Die erste Mannschaft geht mit zwei Siegen im Gepäck in die Winterpause

Am letzten Wochenende traten die Seniorenmannschaften des Badmintonleistungszentrum Mittelhessen zu ihren letzten Spielen in der Hinrunde der Saison 2012/13 an.

TV Wehen 3 – BLZ Mittelhessen I 3:5

Die erste Mannschaft des BLZ trat am Samstag um 17Uhr in der Silberbachhalle in Taunusstein bei TV Wehen 3 an. Nachdem man am letzten Wochenende zeitweise auf einen Abstiegsrang abrutschte, wollte man beim Tabellenletzten Punkte sammeln um genug Abstand zu den Abstiegsrängen zu halten.

In einer eng umkämpften Partie konnten die Mittelhessen den Vergleich mit 3:5 für sich entscheiden.

Ausführlicher Bericht...

PSV GW Wiesbaden 1 – BLZ Mittelhessen I 3:5

Am Tag darauf musste das BLZ I schon um 10 Uhr in Wiesbaden gegen die erste Mannschaft des ortsansässigen PSV GW. In der Halle der Dillthey-Leibniz-Schule wollte man auch gegen den Tabellenvorletzten der Hessenliga zwei Siegpunkte nach Hause entführen. Wie am Tag zuvor gab es hier ein Aufeinandertreffen mit engen Spielen, in denen sich das BLZ mit einem 3:5 durchsetzen konnte.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen II – Melsunger FV 08 1 5:3

In der Verbandsliga traf die zweite Vertretung der Mittelhessen am Samstag auf den Melsunger FV 08. Gegen den Tabellenletzten der Verbandsliga wollte man trotz einer ersatzgeschwächten Aufstellung den Sieg holen. In einem Spiel, welches deutlich enger war als zunächst vermutet, setzte sich das BLZ mit 5:3 durch.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen II – TV Volkmarsen/Bd.Arolsen 2 3:5

Am Sonntag empfing man den TV Volkmarsen/Bd.Arolsen 2. Mit einem Sieg könnte man den Vereinskollegen vom BLZ 3 Schützenhilfe leisten und die Mannschaft aus Volkmarsen daran hindern die Tabellenspitze erobern. Da man aber, wie am Tag zuvor, wieder mit einigen Ersatzspielern antreten musste, musste man um jeden Spielpunkt kämpfen. Am Ende hatte man knapp das Nachsehen und verlor 3:5. Damit musste man Volkmarsen in der Tabelle vorbeiziehen lassen.

Ausführlicher Bericht...

BV Kassel/Dörnhagen 1 – BLZ Mittelhessen III 4:4

Mit der Tabellenführung im Rücken trat die dritte Mannschaft des Badmintonleitungszentrum in Fuldabrück beim BV Kassel/Dörnhagen an. Durch Spielerausfälle musste auch das BLZ 3 mit Ersatzspielern antreten. Mit Einsatz und Leidenschaft konnte man sich aber mit einem 4:4 noch einen Punkt erkämpfen.

Ausführlicher Bericht...

KSV Baunatal 1 – BLZ Mittelhessen III 4:4

Tags darauf war man beim KSV Baunatal mit den gleichen Spielern zu Gast und konnte auch hier nach einem hartem Kampf mit einem 4:4 einen Punkt nach Hause holen.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen IV – TSV Langgöns 1 2:6

Die vierte Mannschaft des mittelhessischen Vereins empfing am Samstag um 17 Uhr den Tabellenführer der Bezirksoberliga Wetzlar: den TSV Langgöns 1. In einer offenen Partie verlor man zwar am Ende mit 2:6, freute sich aber aufgrund der knappen Spiele auf das Rückspiel.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen V – BSG Erda-Biebertal 2 2:6

In der Bezirksliga A empfing die fünfte Vertretung des Badmintonleistungszentrum die BSG Erda-Biebertal. Man ging mit der Hoffnung in das Spiel einen Punkt daheim behalten zu können, musste aber nach einigen unglücklich verlorenen Spielen auf ein 2:6 blicken und blieb am Ende leider punktlos.

VfL Marburg 3 – BLZ Mittelhessen VI 5:3

Das BLZ Mittelhessen VI trat am Sonntag beim VfL Marburg 3 an. Die Gießener Spieler wollten den Tabellenzweiten der Bezirksliga B ärgern und einen Punkt nach Gießen entführen. In einer sehr engen Partie verlangten die Mittelhessen alles von den Marburgern ab und standen kurz vor ihrem selbst gesetzten Ziel. Schlussendlich konnte Marburg mit dem Sieg im letzten Spiel einen 5:3 Sieg für sich verbuchen und das BLZ ging sehr unglücklich leer aus.

Ausführlicher Bericht...