Erfolgreiche Bilanz am letzten Wochenende

6 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage - Eine durchaus erfolgreiche Bilanz für die Mannschaften des Badminton Leistungszentrum aus Mittelhessen.

BLZ Mittelhessen I – TuS Schwanheim 1

Am letzten Wochende konnte das Badmintonleistungszentrum Mittelhessen weitere wichtige Punkte für die geplanten Klassenerhalte holen. Den Beginn machte am Samstag um 15Uhr die erste Mannschaft des mittelhessischen Vereins gegen die Turn- und Spielvereinigung Schwanheim. Nach der Auftaktniederlage vor einer Woche wollte man in der Halle der Herderschule dieses Mal die Punkte zuhause behalten. In einer kräftezehrenden dreistündigen Partie konnte man sich am Ende mit 6:2 durchsetzen.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen II – VfL Marburg 1

Auf den Nachbarfeldern empfing zeitgleich die zweite Mannschaft der Gießener und Wetzlarer die Lahnnachbarn aus Marburg. Nach der etwas überraschenden Niederlage im vereinsinternen Duell gegen BLZ Mittelhessen III wollte man nun endlich die ersten Punkte holen. Gegen den VfL Marburg 1 holte man im Endeffekt ein sicheres 6:2.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen III – BV Hungen 1

Im Anschluss an die vorherigen Spiele trat die dritte Mannschaft des Badmintonleistungszentrum gegen BV Hungen 1 an. Gegen den Aufsteiger aus der Bezirksoberliga wollte man sich wichtige Punkte gegen den Abstiegskampf holen, was mit einem sehr knappem 5:3 auch geschafft wurde.

Ausführlicher Bericht...

BC Linden 3 – BLZ Mittelhessen VI

Gegen 16 Uhr trat in der Bezirksliga B die sechste Vertretung des BLZ beim BC Linden 3 an. Beim Mitaufsteiger aus der Bezirksliga C wurde schon im Vorfeld ein enges Spiel erwartet. Schließlich wollte man sich beim direkten Aufeinandertreffen im Kampf um den Klassenerhalt mit einem Sieg etwas absetzen. In einer spannenden und hart umkämpften Partie konnte man aber lediglich ein gerechtes 4:4 holen, sodass sich an der Tabellensituation zunächst nichts ändert.

TSV Eintracht Stadtallendorf 1 – BLZ Mittelhessen IV

Zu verhältnismäßig ganz später Stunde trat die vierte Mannschaft des BLZ bei der Badmintonabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf an. Um 19.30 wollte der Aufsteiger weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt holen. In einer sehr knappen Partie gewann das BLZ glücklich mit 5:3. Der letzte Spielpunkt wurde allerdings in einem dramatischen Spiel im dritten Satz entschieden. Beim Stand von 20:19 verletzte sich der Spieler Naumann des TSV so stark, dass er nicht weiter spielen konnte.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen II – BV Hungen 1

Am folgenden Tag mussten die ersten drei Mannschaften wieder ran. Den Auftakt machte um 10 Uhr die zweite Mannschaft des BLZ mit einem Heimspiel in Wetzlar. Der BV Hungen 1, welcher am Vortag gegen BLZ 3 verlor, wollte die Niederlage vom Vortag vergessen machen. Aber auch hier hat das BLZ die Oberhand inne und gewann das Spiel schließlicht mit 5:3.

Ausführlicher Bericht...

VfL Marburg 1 – BLZ Mittelhessen III

Fast zeitgleich schlug das BLZ III sein Lager in Marburg auf. Nach dem Sieg am Vortag wollte man auch gegen die Lahnstädter aus Marburg einen Sieg einfahren. Leider klappte dieses Vorhaben nicht ganz und so musste man sich mit einem 4:4 begnügen.

Ausführlicher Bericht...

BLZ Mittelhessen V – TTV Schröck 1

Deutlich souveräner konnte die A-Liga-Vertretung des BLZ Mittelhessen agieren. In einer einseitigen Partie holte man sich als Aufsteiger einen deutlichen und ungefährdeten 8:0 Sieg.

SV Fun-Ball Dortelweil 2 – BLZ Mittelhessen I

Ein mittelschweres Desaster erlebte die 1. Mannschaft in Dortelweil. Obgleich man ein schweres Spiel erwartete, dachte man nicht daran derart unter die Räder zu kommen. Mit einer 1:7-Niederlage wurden alle Hoffnungen auf einen Punkt mit großer Deutlichkeit zunichte gemacht.

Ausführlicher Bericht...