2. BRL: BLZ Nachwuchs nutzt Heimvorteil

Die U17 und U19 des BLZ Mittelhessen auf dem 2. Bezirksranglistenturnier in Gießen 2017

Am 28. und 29.1. richtete das BLZ Mittelhessen in der Sportahalle A der Herderschule Gießen die zweite Jugendbezirksrangliste der Saison aus. Über 80 Nachwuchsspieler der Altersklassen U13 bis U19 traten in insgesamt 15 Konkurrenzen gegeneinander an. Die Talente des BLZs nutzten dabei den Heimvorteil aus und siegten in 9 Konkurrenzen.

Am Samstag schlugen mit der U13 und der U15 die jüngsten Teilnehmer des Turnier auf. Während in den Jungeneinzel U13 kein BLZler antrat, schlug sich in den Mädcheneinzel U13 Mira Schneider wacker. Mit 21-16 und 22-20 gewann sie im Finale gegen Malin Scharfe (TV Ehringshausen) und holte so ihren zweiten Ranglistensieg in Folge. Nennenswerte Leistung vollbrachte auch die U11 Spielerin Magdalena Bräutigam, die ihrer Gegnerin Scharfe im Halbfinale knapp mit 10-21, 21-18 und 21-13 unterlag und am Ende den vierten Platz belegte.

 

Für die Doppel U13 entschloss sich die Turnierleitung aufgrund geringer Meldungen, Jungen und Mädchenkonkurrenz zusammenzulegen. Die Mädchen behielten hier die Oberhand. Im entscheidenden Spiel siegten Schneider/Scharfe gegen die Dillenburger Ole Becker und Maurice Englert mit 15-21, 21-18 und 21-14.

Hamza Tamir wird seiner Favoritenrolle gerecht

Rege Beteiligung erfuhren die Einzelkonkurrenzen der U15. Bei den Jungen siegte der Favorit Hamza Tamir (BLZ Mittelhessen). Sein Mannschaftskollege Tim Böhmer gewann das Spiel um Platz drei, nachdem er von Tobias Mankel (TTV Schrök) aus dem Halbfinale geworfen wurde). Laura Dreier (BLZ Mittelhessen) mischte während der Mädcheneinzel U15 erneut ganz vorne mit dabei. Sie verlor jedoch das Finale gegen Nina Schäfer (BV Gießen Hoppers) deutlich mit 21-12 und 21-10. Einen guten 5. Platz erspielte sich indes Liska Resch.

Auch in den Mädchendoppel musste Dreier zusammen mit ihrer Partnerin Nele Moser mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Im entscheidenden Spiel des Gruppensystems verlor das Duo gegen Nina Schäfer und Sandy Kollender (VfB Erda) mit 21-17 und 21-10. Auf Platz drei landeten mit Vanessa Nguyen und Hannah Sonntag zweite weitere Spielerinnen des BLZs aufs Treppchen.

Hamza Tamir und Tim Böhmer dominierten als eingespielte Paarung die Jungendoppel U15. Ernstzunehmende Gegner fanden die Mittelhessen nur in Tobias Mankel und Colin Sachs (TV Ehringshausen). In zwei knappen Sätzen gewannen Böhmer/Tamir jedoch mit 21-16 und 22-20 und bescherten Tamir so den zweiten Turniersieg am Wochenende.

Sonntag (U17 + U19)

Zum Sonntag warteten mit den Jungeneinzel U17 und U19 die zwei größten Konkurrenzen des Wochenende. In der U17 lief das Turnier auf das Duell zwischen Laurenz Koob (TUS Driedorf) und Heiko Schneider heraus. In ihrem letzten Aufeinandertreffen vor einem Jahr war Schneider Koob weit unterlegen gewesen. Seit dem hat sich das Kräfteverhältnis der beiden ausgeglichen. So gewann Schneider im ersten Satz knapp mit 21-19. Koob gelang es jedoch in den kommenden Sätzen das Rad herum zu reißen und gewann letztendlich mit 19-21, 21-17 und 21-16.

Vereinsinterne Duelle in der U19

Die Jungeneinzel U19 versprach mit den gemeldeten BLZlern Carl Braun, Tim Blütgen, Christoph Euler sowie dem Driedorfer Maximilian Albohr ähnlich spannende Spiele. Dem enstprechend entwickelten sich die Halbfinalbegegnungen Braun – Euler und Albohr – Blütgen zu umkämpften Dreisatzpartien. Am Ende setzten sich Euler und Albohr durch, deren Duell im Finale dann ein überraschend eindeutiges Ergebnis offenbart. Mit 21-11 und 21-7 gewann Euler souverän gegen seinen Gegner. Einiges umkämpfter hingegen war das Spiel um Platz zwischen Blütgen und Braun. Nach wiederholt schönen Ballwechseln konnte Braun das vereinsinterne Duell jedoch mit 21-15, 13-21 und 21-19 für sich entscheiden. Weiterhin erwähnenswert ist das Abschneiden, Dennis Köchers, der mit einem guten 8.Platz seine Leistungssteigerung der vergangenen Monate unter Beweis gestellt hat.

Als eine der wenigen BLZlerinnen trat Sina Schomer in den Mädcheneinzel U17 an. Nach einem ersten wichtigen Sieg, musste sie sich jedoch in einem dramatischen dritten Satz gegen Johanna Schäfer (VfB Erda) mit 15-21, 21-13 und 23-25 geschlagen geben. In den Mädcheneinzel der U19 dominierten mit der 13jährigen Clara Hess sowie der U17 Spielerin Paulina Ens (beide BLZ Mittelhessen) die Jüngsten das Teilnehmerfeld. Die beiden Talente des Vereins trafen im Finale aufeinander, wo Clara Hess mit mit 21-18, 13-21 und 21-13 letztendlich siegreich blieb.

Hess weiterhin stärkste Spielerin

In den Jungendoppel U17 schlug sich das Duo Heiko Schneider und Luca Max (BLZ Mittelhessen) wacker gegen ihre Konkurrenz durch und landete auf dem ersten Platz. In den Jungendoppel der U19 gewannen Tim Blütgen und Carl Braun (BLZ) gegen ihre Mannschaftskollegen Lucas Hahn und Hussam Al Hamad Al Aboud deutlich mit 21-11 und 21-12.

In den Mädchendoppel der U19 heimste sich Clara Hess mit Unterstützung von Sara Niemann (BV Friedrichsdorf), ihrer Doppelpartnerin auf Hessenebene, ihren zweiten Turniersieg ein. Ohne viel Punktverlust besiegten die Mädchen ihre Konkurrentinnen. Den zweiten Platz erspielten sich Paulina Ens und Johanna Schäfer (VfB Erda), gefolgt von Maryam Tamir und Katharina Kelsch auf Platz drei.

 


 

BLZ Platzierungen im Überblick:

ME U13

1.Mira Schneider

4.Magdalena Bräutigam

Doppel U13

1.Mira Schneider

Malin Scharfe (TV Ehringshausen)

JE U15

1.Hamza Tamir

3.Tim Böhmer

5.Achim Ströde

9./12. Fabian Schneider

ME U15

2.Laura Dreier

5.Liska Resch

JD U15

1.Tim Böhmer

Hamza Tamir

MD U15

2.Laura Dreier

Nele Moser (VfB Erda)

3.Vanessa Nguyen

Hannah Sonntag

4.Liska Resch

Lara-Marie Grätke (TV Dillenburg)

JE U17

2.Heiko Schneider

9./12. Luca Marx

Max Kugler

13./16. Killian Tatsch

ME U17

3.Sina Schomer

9./12. Emily Stoll

JD U17

1.Luca Marx

Heiko Schneider

4.Killian Tatsch

Torben Andreeßen (VfB Erda)

JE U19

1.Christoph Euler

3.Carl Braun

4.Tim Blütgen

8.Dennis Köcher

9./12. Hussam Al Hamad Al Aboud

13./16. Jan Besel

Lucas Hahn

André Blank

ME U19

1.Clara Hess

2.Paulina Ens

5.Katharina Kelsch

5./6. Maryam Tamir

7./8. Maria Tatsch

JD U19

1.Tim Blütgen

Carl Braun

2.Hussam Al Hamad Al Aboud

Lucas Hahn

5./6.Jan Besel

Dennis Köcher

MD U19

1.Clara Hess

Sara Niemann (BV Friedrichsdorf)

2.Paulina Ens

Johanna Schäfer (VfB Erda)

3.Katharina Kelsch

Maryam Tamir

4.Catharina A. Ramos

Maria Tatsch