Heiko, Marie, Tim und Carl siegen beim BLZ CUP 2015

Mit vier klaren Siegern ist das erste interne Turnier des BLZ Mittelhessen, der BLZ CUP 2015 zu Ende gegangen. 20 Teilnehmer spielten in Gruppenspielen die Sieger in den Klassen Jugend (weiblich und männlich), Schüler und Mini aus.

Bei sehr hohen Temperaturen (über 30 Grad) haben die Teilnehmer alles gegeben und mit Spaß an dem ersten Turnier mit Spielern aus Wetzlar und Gießen teilgenommen.

In der Klasse Mini (bis AK U13) siegte Tim Böhmer vor Laura Dreier und Achim Ströde. In der Schülerklasse (AK U15) siegte Heiko Schneider vor seinem Trainingspartner Max Gstattenbauer und Luca Zimmermann. Das entscheidende Spiel um Platz 1 gewann Heiko gegen Max mit 21:13 und 21:7.

In der älteren Jugendklasse wurde die Vorrunde bei den Mädchen zunächst in zwei Gruppen ausgetragen. Die Gruppensieger und Gruppenzweite qualifizierten sich für das Halbfinale. Marie Blumtritt und Sina Schomer setzten sich in Gruppe 1 durch und trafen in Überkreuzspielen auf Chiara Cujé und Katharina Kelsch aus Gruppe 2. Hervorzuheben ist hier das spannende Halbfinale Kelsch – Schomer, welches Katharina Kelsch mit 21:10, 15:21 und 21:17 für sich entschieden hat. Im Finale hatte Katharina gegen Marie Blumtritt mit 16:21 und 5:21 das Nachsehen.

In der Jugendklasse Jungen hat sich mit drei klaren Siegen in den Gruppenspiel Carl-Lennart Braun vor Mirko Rippke und Leon Struck durchgesetzt.

Wir hoffen auf eine Wiederholung 2016 mit niedrigeren Temperaturen und höheren Beteiligung.

 

Ergebnisse:

Jugend (männlich):

1. Carl-Lennart Braun

2. Mirko Rippke

3. Leon Struck

4. Dennis Köcher

 

Jugend (weiblich):

1. Marie Blumtritt

2. Katharina Kelsch

3. Sina Schomer

4. Chira Cujé

5. Emily Stoll

6. Nicole Fuchs

 

Schüler:

1. Heiko Schneider

2. Max Gstattenbauer

3. Luca Zimmermann

4. Jan Besel

 

Mini:

1. Tim Böhmer

2. Laura Dreier

3. Achim Ströde

4. Liska Resch