Trainingslager

Zur Saisonvorbereitung fand am vergangenen Wochenende ein kleines Trainingslager für die Spieler und Spielerinnen des BLZ Mittelhessen statt - Ausgerechnet an den zwei heißesten Tagen des Jahres.

Bereits Freitag Abend absolvierten Sina, Steffen, Toni und Christian eine kleine Trainingseinheit in der Theodor-Heuss-Schule in Wetzlar, um sich auf das Wochenende einzustimmen.

Auf Grund des Wetters wurde der Trainingsplan ein wenig umdisponiert, und so trafen sich alle - die verrückt genug waren - am Samstag Morgen bei Christian und Romy in Linden um an den Dutenhofener See zu joggen. Ein Lauffreudiger Gastspieler kam sogar extra aus dem schönen Baden Würtemberg angereist, um sich mit uns auf den Weg zu machen. Nachdem sich alle versammelt hatten und das Gepäck bereits vorab an den See gebracht wurde, ging es für Sina, Steffen, Philipp, Christian, Romy und Julian los...

Bei besten Wetterverhältnissen und nach 6,5km kam der Lauftreff Linden am Ziel an. Nach kurzer Wartezeit auf das Begleitfahrzeug, wurde die Liegewiese mit Handtüchern reserviert und das Beachvolleyball-Feld gestürmt. Auch hier machten die Gießener und Wetzlarer Badminton Freunde keine schlechte Figur.

Gegen 15.15 Uhr ging es dann nach Wetzlar in die Halle, um dort noch ein wenig den Schläger zu schwingen. Hier wartete bereits ein weiterer Gastspieler sehnsüchtig auf uns. Unser ehemaliger 1. Herr und jetzt Kölner Rouven Schleifer. Bis ca. 20.00 Uhr konnte man das ein oder andere spannende Spiel verfolgen ehe es Richtung Dusche und anschließend Richtung Stadtfest in Gießen ging...

Am nächsten Morgen ging es bereits um 10.00 Uhr weiter. Diesmal ging es direkt in die Halle um dort die letzte Einheit zu absolvieren. Trotz Stadtfest konnten wir keine Ausfälle beklagen und so ging es noch einmal richtig rund. Viele nasse Trikots später, suchten die meisten um 14.30 Uhr dann nur noch das rettende kühle Nass auf. Trotz des Wetters, können wir auf ein wirklich gelungenes Trainingslager zurückblicken. DIE SAISON KANN KOMMEN!