Schlappe zu Saisonbeginn

Die siebte Mannschaft des BLZ Mittelhessen erspielte am vergangenen Wochenende gegen TV 1843 Dillenburg 1 eine 0:8 Niederlage.

Zu Beginn wurden das erste Herrendoppel und das zweite Herrendoppel, sowie das Damendoppel gespielt. Im ersten Herrendoppel verloren Alexander Treffenstädt und Sven Rathenow mit 8:21 und 12:21 gegen die Herren des TV Dillenburg. Das zweite Herrendoppel ging mit 18:21, 21:19 und 16:21 ebenfalls knapp an die Gegner. Im Damendoppel siegten die Gäste mit 12:21 und 10:21.

Im ersten Herreneinzel verlor Ealilventhan Birabakaran gegen seinen Gegner aus Dillenburg. Auch das zweite Herreneinzel konnte die Mannschaft des BLZ nicht für sich entscheiden. Hier spielte Konstantin Otto gegen Christian Becker. Das Spiel endete mit 14:21 und 7:21. Danach folgte das dritte Herreneinzel. Hier konnte Michael Hahne gegen Florian Weber nicht punkten. Mit 18:21 und 17:21 ein weiterer Sieg für den TV Dillenburg. Das Dameneinzel spielte Stephanie Müller gegen Lisa Löhr und ging mit 21:9 und 21:5 an die Gegner.

Am Ende kam es dann noch zum Mixed, hier verloren Alexander Treffenstädt und Lisa Schmidt gegen Runzhou Wang und Sarah Reichel beide Sätze zu 16:21.

Insgesamt endete das Spiel mit 8:0 für den TV 1843 Dillenburg 1.