Knappe Heimniederlage

Die sechste Mannschaft des BLZ Mittelhessen kassierte am vergangenen Wochenende gegen den VfL Marburg 2 eine 3:5 Niederlage.

Zu Beginn wurde das Damendoppel und das zweite Herrendoppel gespielt.

Im Damendoppel verloren Junker / Egidi mit 20:22 und 14:21 gegen Vollmeister / Jentho.

Das zweite Herrendoppel von Birabakaran / Sieg ging mit 21:16, 14:21 und 11:21 an die Gegner. Im anschließenden ersten Herrendoppel siegte die Heimmannschaft mit 21:18 und 21:19. Im zweite Herreneinzel zeigte Schröder eine gute Leistung. Das Spiel endete mit 11:21, 21:11 und 21:10 für die Heimmannschaft. Das Dameneinzel ging dagegen an die Gäste. Hier spielte Egidi gegen Vollmeister. Das Spiel endete mit 8:21 und 17:21.

Danach folgte das dritte Herreneinzel. Hier konnte Heil gegen Born gewinnen. Nach dem 21:17, 21:10 stand es nach Punkten 3:3. Das folgende Mixed von Junker / Birabakaran wurde knapp mit 21:19, 21:19 gegen Herget / Jentho verlogen. Am Ende kam es dann noch zum ersten Herreneinzel, hier verlor Scheuer gegen Hansen 16:21, 18:21.

Insgesamt endete das Spiel mit 3:5 für die Gäste aus Marburg.