BLZ MITTELHESSEN :: BLZ V
5. Mannschaft

Bezirksliga WZ B - Saison 2016/2017

Spielplan mit Uhrzeiten und Spielort :: Saison 2016/2017

Die aktuelle Tabelle :: Saison 2016/2017

 
Erfolgreiches Wochenende für die Fünfte

Am Samstag den 5.3. fand das Heimspiel der fünften Mannschaft des BLZ, welche Tabellenführer ist, gegen den Tabellendritten Erda 2 statt. BLZ 5 gewann mit teilweise hart umkämpften Spielen mit 5:3.

Nach den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel führte das BLZ mit 2:1 hinten. Die beiden Punkte holten Will und Marten gegen Heidrich und Hofmann in zwei Sätzen, Hansen und Scheuer erkämpften sich ihren Sieg in drei Sätzen. Das Damendoppel mit Ludwig und Junker verlor in zwei Sätzen gegen Schmidt und Bernhardt.

Bei den Herreneinzeln gewann Will im 1. Herreneinzel mit 21:12 und 21:10 gegen Heidrich vom VfB Erda. Auch das zweite Herreieinzel konnte Martens für den BLZ entscheiden. Er spielte 21:17 und 21:14 gegen Kirchhübel. Lediglich Hansen verlor sein Herreneinzel gegen Luca Schneider in zwei sätzen zu jeweils 17. Auch im Dameneinzel musste sich Ludwig mit 3:21 und 10:21 gegen die stark aufspielende Ann-Kathrin Bernhard geschlagen geben.

So stand es nach den drei Doppeln und den vier Einzeln 4:3 für das BLZ. Scheuer und Junker machten den Sieg ihrer Mannschaft schließlich in einem spannenden und hart umkämpften Dreisatzspiel (21:19, 17:21, 21:17) perfekt.

Die fünfte Mannschaft des BLZ führt durch den Sieg weiterhin die Tabelle der Bezirksliga WZ A an. Zur Meisterschaft würde der Mannschaft nach dem unentschieden von Erda 3 gegen Hungen 2 am 6.3.16, ein Unentschieden beim Auswärtsspiel gegen Erda 3 am 20.3.16 reichen.

 
Spannendes Spiel gegen BV Hungen 2

Am Sonntag den 8.11. spielte die fünfte Mannschaft des BLZ in Hungen gegen deren zweite Mannschaft. Dieses Spiel gewann das BLZ bei sehr hart umkämpften Spielen mit 5:3.

Nach den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel lag das BLZ mit 1:2 hinten. Den einen Punkt holten die Damen Egidi und Junker mit zwei sicheren Sätzen von 21:10 und 21:18 gegen Schäfer und Schmidt. Das erste Herrendoppel war ein starker Nervenkrimi für beide Seiten. Nachdem Bender und Schneider vom BV Hungen den ersten Satz sicher mit 21:13 gewann, dominierten Eggers und Hansen den zweiten Satz sehr klar mit 21:8. Im dritten Satz erhielt wiederum der BV Hungen die Kontrolle über das Spiel und gewannen ihn mit 21:17.

Weiterlesen...
 
BLZ 5 mit zwei Siegen

Am Samstag, den 26.09. 2015, begrüßte die 5. Mannschaft des BLZ Mittelhessen die 1. Mannschaft des TV 1843 Dillenburgs in der Herderschule in Gießen. Die Partie begann vielversprechend. Im ersten Herrendoppel siegten Lucas Will und Jonathan Martens mit 17:21, 21:8 und 21:15 gegen Daniel Klement und Christian Becker. Das zweite Herrendoppel, gespielt von Ealilventhan Birabakaran und Eike Hansen gegen Thoams Hauptmann und Guohui Huang ging klar mit 21:11 und 21:14 an das BLZ. Im anschließenden Damendoppel siegten Romy Junker und Christine Ludwig gegen Janina Nassauer und Sophie Reichart mit 21:14 und 21:10. Bis auf die beiden Einzel von Lucas Will gegen Daniel Klement (21:14, 16:21, 11:21) und Christine Ludwig gegen Sina Block (21:14, 14:21, 10:21) gingen alle folgenden Spiele an die Heimmannschaft.

Weiterlesen...
 
Marburg blieb Favoritenrolle gerecht

Am Samstag, den 21. September trafen das BLZ Mittelhessen 5 auf die erste Mannschaft des Vfl Marburg, die als Absteiger aus der Verbandsliga den Favoriten darstellte.

Die Gießener Mannschaft um Mannschaftsführer Joshua Schmidt, Manuel Seel, Pascal Uhlig, Semy Sbaa und den Damen Alena Neumann und Maren Egidi trat das erste Mal in dieser Besetzung für das BLZ5 an. Zu Beginn wurden die Herrendoppel und das Damendoppel ausgespielt. Im ersten Herrendoppel traten Joshua Schmidt und Semy Sbaa gegen Braam/Rubin an. Mit einer Niederlage von 12:21 und 18:21 ging der erste Punkt an die Marburger.

Weiterlesen...
 
BLZ V startet mit Niederlage

Die fünfte Mannschaft des BLZ Mittelhessen erspielte am vergangenen Wochenende gegen die vierte Mannschaft des BLZ ein 1:5

Zu Beginn wurde das erste Herrendoppel und das zweite Herrendoppel gespielt. Im ersten Herrendoppel verloren Braig/Schmidt mit 12/21 21/19 16/21gegen Röser/Classen.

Das zweite Herrendoppel ging mit 15/21 25/23 11/21 an die Gegner. Im anschließenden Mixed verloren die Heimmannschaft mit 14/21 19/21. Im ersten Herreneinzel präsentierte sich Joshua Schmidt in Bestform. Das Spiel endete mit 16/21 21/18 21/13 für die Heimmannschaft. Das zweite Herreneinzel ging wiederrum an die Gäste. Hier spielte Manuel Seel gegen Classen. Das Spiel endete mit 10/21 9/21.

Weiterlesen...
 
Klare Niederlage gegen den Tabellenführer

BLZ 5 spielte am Samstag 1:7 gegen den klaren Tabellenführer BV Hungen 2

Wie auch im Hinspiel konnte Nachwuchstalent Joshua Schmidt, diesmal mit Gapil Ganeshamoorthy an seiner Seite das zweite Herrendoppel der Hungener mit 19:21, 21:16, 21:14 bezwingen und lies Hoffnung für weitere Punkte keimen. Eike Hansen und Matthias Pöhler konnten ein überraschend starkes HD-1 leider nicht zum Sieg führen und verloren 21:13, 21:18. Die reinen Damenspiele waren wegen einer fehlenden Leistungsträgerin schon im Voraus an den Gegner verloren. Schmidt verlor erneut gegen den wendigen Bender 9:21, 16:21 und ein solider Hansen 2x 16:21 gegen Koska. Das Mixed Egidi-Pöhler kam nicht wirklich ins Spiel und gab das Spiel unzufrieden 11:21, 10:21 ab.

Weiterlesen...
 
Punkte liegen gelassen

Durchwachsene Leistung gegen Tabellenvorletzten Ehringshausen-Merkenbach 1

War es das Vorabendprogramm oder der Hochbetrieb an diesem Spieltag in der heimischen Halle? Das BLZ 5 wirkte teilweise unkonzentriert und konnte seinen Hinrundensieg von 6:2 nicht wiederholen. Die Herren unterlagen noch alle deutlich in ihren ersten Doppelsätzen, bei den Damen war es mit 19:21, 21:19, 21:16 ein konsequent umkämpftes Spiel. Unser HD-2 fing sich jedoch recht schnell und konnte dann klar mit 11:21, 21:6, 21:16 das Spiel für sich entscheiden. Das HD-1 erkämpfte sich noch knapp einen dritten Satz, konnte aber dann dem Druck des Gegners nicht standhalten und verlor 11:21, 25:23, 16:21. Nach diesem wackligen Start lag schon etwas Verunsicherung in der Luft, parallel fuhr unsere erste Mannschaft ihren Sieg ein, dem wollten wir doch eigentlich in nichts nachstehen!

Weiterlesen...
 
Auswärtssieg beim TV Ehringshausen/Merkenbach 1

Für die fünfte Mannschaft vom BLZ hieß es am Sonntag den 23.09.2012 auswärts gegen die erste Mannschaft des TV Ehringshausen/Merkenbach endlich den ersten Sieg einzufahren.

Dieses Ziel wurde dann auch sehr zielstrebig umgesetzt, denn bereits nach den Doppeln und dem vorgezogenen Mixed stand es bereits 4:0 für das BLZ 5. Semy Sbaa und Roger Pingel konnten sich im 1.HD klar durchsetzen (21:17/21:17). Das neu besetzte 2.HD mit Joshua Schmidt und Michael Schröder musste sich erst einspielen und den Sieg über den dritten Satz erkämpfen. Im Dritten lief es aber rund und sie gewannen letztlich klar mit 17:21/21:15/21:12.

Weiterlesen...
 
Favoriten aus Hungen behalten die Oberhand

Trotz 1:7 Niederlage gab es keinen Grund den Kopf hängen zu lassen

Die fünfte Mannschaft des BLZ musste dieses Wochenende gegen den Favoriten der Bezirksliga A, den BV Hungen 2, antreten und die gezeigten guten Leistungen gegen Marburg unter Beweis stellen. Unser 16 jähriger Youngster Joshua Schmidt machte dabei sein Debut in dieser Klasse und konnte gleich sein 2.Herrendoppel mit Roger Pingel nach anfänglicher Nervosität souverän mit 22:20 und 21:16 gewinnen. Lag eine Überraschung in der Luft?

Weiterlesen...