BLZ IV festigt Tabellenspitze

BLZ Mittelhessen IV – VfL Marburg II 6:2

Am Sonntag musste die vierte Mannschaft des BLZ Mittelhessen gegen den Tabellenvierten (VFL Marburg 2) in Wetzlar antreten. Das Team bestand aus den Stammspielern Alexander Classen, Paul Kuschmierz, Michael Schröder, Florian Röser, sowie als Verstärkung Philipp Schornberg und bei den Damen Heike Kieker und Sina Gregor. Das erste Herrendoppel von Philipp Schonberg und Michael Schröder konnte gegen Tondorf/Ober nach einem knappen ersten Satz doch noch in zwei Sätzen, wenn auch nicht einfach, gewonnen werden(22:20, 21:16). Das zweite Herrendoppel Paul Kuschmierz und Alexander Classen gegen Rubin/Puls und das Damendoppel von Sina Gregor und Heike Kieker gegen Kunert/Diekers taten sich wesentlich schwerer und gingen beide in den entscheidenden dritten Satz. Zum Glück für den BLZ und dank zunehmender Spielstärke wurde sowohl das Herrendoppel (18:21; 21:10 und 21:11) als auch das Damendoppel (19:21; 21:18 und 21:18) gewonnen.

Nachdem Philipp Schonberg sein Herreneinzel gegen Sascha Tondorf deutlich in zwei Sätzen gewinnen konnte (21:7 und 21:6), hatte der BLZ das Unentschieden schon sicher. Nachdem auch noch das zweite (Paul Kuschmierz gegen Benjamin Puls: 21:10 und 21:10) und dritte Herreneinzel (Alexander Classen gegen Donal Rubin; 21:5 und 21:10) deutlich gewonnen wurden, stand der Sieg schon fest. Leider gingen dann das Dameneinzel (Heike Kieker gegen Bernadette Kunert) in einem sehr knappen Spiel (15:21 und 22:24) verloren und auch das Mixed (Sina Gregor und Florian Röser gegen Christian Ober und Simone Diekers) mussten sich im dritten Satz geschlagen geben (21:16; 18:21 und 16:21).

Durch diesen 6:2 Sieg konnte das BLZ Mittelhessen III seine Tabellenführung festigen und ist seit acht Spielen ungeschlagen. Nächsten Sonntag den 12.02.2012 geht es auswärts gegen die zweite Mannschaft des BV Hungen um 10:30 Uhr.