BLZ III feiert Vizemeisterschaft

Die dritte Mannschaft des BLZ Mittelhessen konnte am Wochenende mit einem klaren 7:1 Heimspiel-Sieg im letzten Saisonspiel gegen Baunatal die Vizemeisterschaft in der Liga feiern.

BLZ Mittelhessen 3 vs. KSV Baunatal 1: 7:1

Bis auf Marilen Schmidt trat das Team am Sonntag um Kapitän Jens Lüders zum Saisonabschluss in Bestbesetzung auf. Neben den Stammspielern Philipp Schornberg, Sina Gregor, Markus Scheele und Anton Stapler halfen Anne-Lotte Jöckel und Maren Edigi im Team aus. Das Damendoppel mussten Jöckel/Egidi zu Beginn mit 10:21/16:21 an Baunatal abgeben. Im zweiten Herrendoppel kontrollierten Scheele/Stapler souverän die Gegner und erspielten ein klares 21:9/21:16. Auch das erste Herrendoppel siegte, Schornberg/Lüders konnten die starken Schwed/Egerer mit 22:20/21:16 in Schach halten. Das Dameneinzel war eine klare Sache für die BLZler, Sina Gregor schlug Struck 21:7/21:7. Auch die drei Herreneinzel wurden souverän gewonnen. Schornberg blieb diese Saison im Einzel ungeschlagen und ließ Schwed beim 21:10/21:16 keine richtige Chance. Stapler dominierte seinen Gegner im zweiten Einzel, profitierte dann im zweiten Satz von einer Aufgabe des Baunatalers. Im dritten Herreneinzel rundete Scheele seine starke Saison gebührend ab und schlug Egerer mit 21:16/21:14. Im abschließenden Mixed legten Lüders/Gregor noch einen drauf, besiegten Stange/Anderl mit 21:12/21:18 und machten damit den höchsten Saisonsieg perfekt. Durch das 7:1 nach Spielen sicherte BLZ 3 den zweiten Tabellenplatz und schließt eine tolle Saison mit der Vizemeisterschaft erfolgreich ab.