BLZ II siegt in Marburg

Die zweite Mannschaft des BLZ Mittelhessen konnte im vorgezogenen Spiel auswärts in Marburg einen Sieg einfahren und damit Platz 4 der Tabelle festigen.

VfL Marburg 1 vs. BLZ Mittelhessen 2: 2:6

Ohne den nach wie vor verletzten Spitzenspieler Arno Lauber und Stammkraft Steffen Kuntz trat BLZ 2 beim VfL Marburg an. Verstärkung konnte man sich aber von der dritten Mannschaft besorgen, Phillipp Schornberg und Jens Lüders schlugen mit Kapitän Andreas Scheuer, Carsten Löber, Hannah Weitz und Bettina Meisel auf. Alle drei Doppel konnten bereits zu Beginn gewonnen werden. Löber/Schornberg schlugen Braam/Rickmeyer mit 21:15 und 21:18. Lüders/Scheuer erhöhten durch ihr 21:16 und 21:5 gegen Rickmeyer/Tondorf auf 2:0 nach Spielen. Die Damen Bettina Meisel/Hannah Weitz dominierten das Doppel gegen Doll/Bethge und siegten hochverdient mit 21:10 und 21:17. Im ersten Herreneinzel bewies Andreas Scheuer seine gute Form und schlug Braam mit 21:17 und 21:18.

Im zweiten Herreneinzel musste sich Jens Lüders nach umkämpfter Partie seinem Gegner Müller mit 17:21 und 27:29 beugen. Phillipp Schornberg siegte aber parallel im dritten Herreneinzel gegen Rickmeyer mit 22:20 /21:9 und sorgte damit schonmal für Punkt 5 und den Sieg. Hannah Weitz siegte danach noch im Dameneinzel in 3 Sätzen gegen Göbel (14:21, 21:18 und 21:15). Das Mixed von Carsten Löber/Bettina Meisel ging nach 3 Sätzen an die Marburger Müller/Bethge (18:21, 21:18 und 16:21), konnte aber am Sieg und dem 6:2 für die BLZler nichts mehr ändern.